17.06.2016, 08:36 Uhr

Puchenauer Golfer vom Gewitterregen überrascht worden

Die Organisatoren Gerhard & Werner Gruber, der Puchenauer Meister Philipp Dieter, Bgmst Gerald Schimböck (v. l.) (Foto: Gruber)
FELDKIRCHEN. Die 15. Auflage der Puchenauer Golftrophy wurde wieder auf Golfplatz des GC Donau in Feldkirchen gespielt. Auf Grund eines Gewitters musste das Turnier für zirka 30 Minuten unterbrochen werden. Kulinarisch verwöhnte Borkek Novak die gut gelaunten Teilnehmer.
Neuer Puchenauer Meister ist Philipp Dieter vom GC Donau mit 26 Bruttopunkten. Tagessieger wurde Nikolaus Weilhartner mit 31 Bruttopunkten. Die einzelnen Klassensieger: Klasse A: Walter Eschbacher GC Lärchenhof, Klasse B: Erwin Bammer GC Donau, Klasse C: Edith Fraundorfer GC Donau, Beste Dame: Ingeborg Hendorfer GC Donau, Sonderwertung nearest to the Pin: Edith Fraundorfer GC Donau, Longest Drive: Alexander Berger GC Donau. Der Reingewinn der Veranstaltung geht, wie jedes Jahr, an Sozialbedürftige in der Region.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.