22.03.2016, 08:25 Uhr

Seit 80 Jahren gibt es das Kneipphaus

Liselotte Starzer, Schwester Johanna, Helga Wallner, Franz Hoffelner, Helene Maierhofer, Franz Allerstorfer, Maria Handlbauer, Hedwig Meisinger und Elisabeth Rabeder (v. l.). (Foto: Reisinger)
BAD MÜHLLACKEN (reis). Es hat Tradition, das Kneipphaus der Marienschwestern. Vor 80 Jahren, also 1936, wurde die damals abgewirtschaftete Badeanstalt erworben. Tradition beweisen auch sechs Stamm-Kurgäste, die seit 30 bzw. 40 Jahren zu einer mehrwöchigen Kneippkur nach Bad Mühllacken kommen. Fünf von ihnen stammen aus der Umgebung (Linz, Eferding und Leonding), nur eine, Liselotte Starzer, ist aus Karlstein an der Thaya in Niederösterreich. Die Kurgäste, zwischen 73 und 84 Jahre alt, fühlen sich wohl im Kneipport. Ihnen dankten für die Treue die Oberin des Kurhauses: Schwester Johanna, Betriebsleiterin Elisabeth Rabeder und Bürgermeister Franz Allerstorfer.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.