13.06.2016, 06:53 Uhr

Siebter Planetenlauf war voller Erfolg

(Foto: Erich Pröll)
HELLMONSÖDT. Ein voller Erfolg war nach dreijähriger Pause der siebte Hellmonsödter Planetenlauf. Der neue Start- und Zielbereich im Hellmonsödter Planetenstadion wurde von den zahlreichen Zuschauern und Sportlern sehr positiv angenommen. In verschiedenen Bewerben zeigten 128 Kinder, dass der Laufsport beim Nachwuchs sehr beliebt ist. Danach kämpften 23 Staffeln um den Sieg. Im Hauptlauf über 6,5 Kilometer setzten sich Sigrid Herndler vom PSV Tri Linz
und Martin Karl vom SV Gallneukirchen gegen beinahe 120 Finisher durch. Hellmonsödter Orstmeister wurden erstmals Sonja Lang und Christian Kaineder.
Das neue Organisationsteam um Robert Gahleitner freute sich über die große
Läuferschar, bedankte sich bei vielen Sponsoren, Fans und Helfern und
empfindet den großen Anklang als Auftrag für das nächste Jahr.
Nähere Infos und alle Ergebnisse gibt es unter Planetenlauf
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.