20.07.2016, 10:37 Uhr

Austausch mit der Pflichtschulinspektorin

Zu einem Austausch mit Pflichtschulinspektorin Susanne Kaltenböck (4.v.l.) lud Bezirksparteiobmann NR Michael Hammer (2.v.r.) ÖVP-Vertreter der Gemeinden. (Foto: Johannes Kapl)
BEZIRK. Kürzlich lud Bezirksparteiobmann Nationalrat Michael Hammer ÖVP-Vertreter der Gemeinden zu einem Austausch mit der Pflichtschulinspektorin Susanne Kaltenböck. Dabei wurden wichtige Themen wie Mittagspausenregelungen, Schulbussituationen, Abholzeiten bei der schulischen Nachmittagsbetreuung oder auch die Unterschiede zwischen Hort und Ganztagesschule besprochen.
„Das Niveau in den Bildungseinrichtungen unseres Bezirks ist sehr hoch. Die Pädagogen leisten hervorragende Arbeit und holen das Beste aus unseren Kindern heraus. Unsere Aufgabe als Politiker ist es dafür gute Rahmenbedingungen zu schaffen. Aus dem Schuldialog haben wir wieder einige Punkte mitnehmen können, welche genauer betrachtet werden müssen, weil es Probleme bei der Umsetzung gibt“, so Hammer.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.