29.08.2016, 13:56 Uhr

Biken, baden und gutes Essen – was gibt es Schöneres?

Jeden Tag auf einer anderen Insel biken, hervorragendes Essen genießen und baden im warmen Meer, all dass erlebten 24 Naturfreunde Mitglieder aus Oberösterreich und Wien mit ihren zwei Guides Herbert Schöttl (NF Walding) und Wolfgang Greisinger (NF Enns).
Die Biker wohnten auf dem 26 Meter langen und 50 Jahre alten Holzschiff mit dem Namen „Dalmatino“, wobei am Ruder der Besitzer und Kapitän Ante höchst persönlich stand.

Geradelt wurde in zwei Gruppen

Die Sportler waren tagsüber mit ihren Bikes auf Asphalt oder im Gelände von Zadar – Ugljan – Pasman – Murter – Sibenik – Skradin - Rava bis Dugi Otok unterwegs.
Highlights auf dieser Reise waren die Krka Wasserfälle, die Telascica-Bucht und der Silbersee auf der Insel Dugi Otok. Auch eine aufgelassene U-Boot Garage wurde besichtigt.
Dass es auf den Inseln ganz schön bergig ist merkten die Sportler jeden Tag auf’s Neue.

Zuckersüße Feigen wurden von den Bäum gepflügt

Während der Touren wurden auch immer wieder Badestopps eingelegt und das 25 Grad warme Wasser der Adria genossen oder bei Feigenbäumen gestoppt, um die süßen Früchte zu genießen.
Verwöhnt wurden die Sportler auch am Schiff. Es gab Fisch und traditionelle kroatische Küche.
In dieser Woche wurden über 200 Kilometer und einige tausend Höhenmeter zurückgelegt.
Bis auf kleine Kratzer gab es erfreulicher Weise keine Unfälle oder Verletzungen.
Gechartert hat das Schiff Herbert Schöttl beim Kroatien-Spezialist Hansi Schwarz am Ottensheimer Marktplatz.
Nächstes Jahr gibt es eine Wiederholung dieses abwechslungsreichen Urlaubs.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.