14.07.2016, 09:23 Uhr

Ehemaliger Unimarkt in Gallneukirchen wird Sozialmarkt

(Foto: Rotes Kreuz UU)
GALLNEUKIRCHEN. Nach intensiver Suche und langem Hin und Her hat das Rote Kreuz Urfahr-Umgebung einen Standort für einen Sozialmarkt in Gallneukirchen fixiert. Der ehemalige Unimarkt an der Adresse Pfarrfeld 1 eignet sich ideal dafür. In Zusammenarbeit mit dem Diakoniewerk wird das Rote Kreuz den Sozialmarkt organisieren. Das Diakoniewerk richtet eine Sozialecke, einen Stöberladen und einen Revital-Shop ein. In Sozialmärkten werden Produkte, die z. B. durch Verpackungsschäden, Überproduktion oder ein sehr kurzes Haltbarkeitsdatum für den Handel nicht mehr geeignet sind, günstig an Leute mit geringem Einkommen weitergegeben. Bis zur Eröffnung in Gallneukirchen im Oktober wird umgebaut, eingerichtet und Waren gesammelt. Das Rote Kreuz sucht viele Freiwillige, die mithelfen und veranstaltet einen Informationsabend: Montag, 19. Juli, um 19 Uhr in der Rotkreuz-Dienststelle Gallneukirchen (Kontakt: Stefan Zierlinger, 0732/7644-406, uu-office@o.roteskreuz.at).
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.