04.10.2016, 12:33 Uhr

Einbrecher verletzte bei Festnahme einen Polizisten

(Foto: ammentor/fotalia)

WALDING. In Walding ging kürzlich ein vermutlicher Einbrecher bei seiner Festnahme auf die Polizisten los und verletzte dabei einen der Beamten.

Ein Hausbewohner zeigte an, dass er gegen 9.30 Uhr einen Einbrecher bei seinem Haus gesehen habe, welcher bei seinem Anblick Richtung Ortszentrum flüchtete. Bei der anschließenden Fahndung konnten die Polizisten am Bahnhof Walding einen Mann entdecken, auf den die Beschreibung passte. Dieser flüchtete in eine Wohnsiedlung als er die Polizei sah. Nach einer kurzen Verfolgung konnten die Beamten ihn stellen und festnehmen. Dabei schlug der Festgenommene einem Polizisten mit der Faust ins Gesicht und verletzte ihn dadurch. Nachdem die Beamten den 19-Jährigen überwältigten und ihm Handschellen anlegten, fanden sie bei dem Waldinger zehn Gramm Cannabiskraut. Ein Drogentest verlief positiv. Der 19-Jährige wurde über Anordnung der Staatsanwaltschaft Linz in die Justizanstalt Linz eingeliefert. Der 52-jährige Polizist erlitt Verletzungen unbestimmten Grades im Gesicht. Er begab sich in ärztliche Behandlung.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.