04.07.2016, 12:45 Uhr

Favorit Bad Mühllacken setzte sich durch

In der Ortschaft Bernhardschlag in Vorderweißenbach fand der Feuerwehrjugend-Bezirksbewerb 2016 statt.

VORDERWEISSENBACH. Die Gruppe der Feuerwehr Bad Mühllacken (1) zeigte einmal mehr, was sie im Stande ist zu leisten und holte sich den Sieg. Die FF Bad Mühllacken 1 zeigte in der gesamten Bewerbssaison eine starke Leistung und war am vergangenen Samstag klarer Favorit. Sie sind Bezirksmeister mit 6374 Punkten vor der FF Dreiegg-Glashütten 1 (6290 Punkte) und FF Feldkirchen 1 (6285) geworden.

Abschnittssieger gekürt

Beim Bezirksbewerb wurden auch die besten Feuerwehr-Jugendgruppen im Abschnitt Leonfelden ermittelt. Die Gruppe Dreiegg-Glashütten (1) setzte sich vor Stiftung bei Reichenthal (1) und Oberneukirchen durch und darf sich Abschnittsieger 2016 nennen. In den vorausgegangenen Abschnittsbewerben holten sich im Abschnitt Urfahr die Jugendgruppe Altenberg den Titel und Sieger im Abschnitt Ottensheim wurde die Jugendgruppe Bad Mühllacken.

Wochenlange Vorbereitung

Schon Wochen vor den ersten Abschnittsbewerben begannen die Jugendgruppen sich mit ihren Betreuern auf die Bewerbssaison vorzubereiten. Längst sind Feuerwehrbewerbe eine Sportveranstaltung, die einiges von den jungen Feuerwehrfrauen und -männern abverlangt. In Bernhardschlag zeigten die Jugendlichen bei guten Wetterbedingungen und vor einem großartigem Publikum großartige Leistungen. Wie bei den aktiven Feuerwehrgruppen wurde auch bei der Jugend in dieser Saison auf das Ligasystem umgestellt. Neben der Bezirksklasse gibt es auch die 1. und 2. Klasse. In der ersten Klasse holte sich die Jugendgruppe der Feuerwehr Schmiedgassen (1) den Titel und steigt somit in die Bezirksklasse auf. Tabellenerster in der zweiten Klasse wird die Gruppe der Feuerwehr Bad Mühllacken (3).

Die beiden Landtagsabgeordneten Günter Pröller (FPÖ) und Josef Rathgeb (ÖVP), Bezirkshauptmann Paul Gruber und der Bürgermeister von Vorderweißenbach Leopold Gartner feuerten die Jugendlichen genauso an, wie Bezirks-Feuerwehrkommandant Johannes Enzenhofer und die Abschnittskommandanten Heinz Huber, Rudolf Reiter und Christian Breuer.

Alle Ergebnisse

Fotos: BFK UU
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.