29.07.2016, 09:02 Uhr

Feuerwehr erfüllt schwerkrankem 5-Jährigen einen Herzenswunsch

OBERNEUKIRCHEN. Seinen allergrößten Herzenswunsch erfüllte kürzlich die Feuerwehr Oberneukirchen einem schwerkranken 5-jährigen Jungen. Der Bub muss täglich im Kepler Universitätsklinikum Campus IV (Frauen- und Kinderklinik) in Linz behandelt werden. "Einmal im Leben möchte ich ein echtes Feuerwehrauto sehen", so der Wunsch des kleinen Jungen. Nach Absprache der behandelden Ärzte und in Begleitung der Kinderkrankenschwester Kerstin Grabner durfte er nun mit seiner Familie einen Nachmittag bei der Feuerwehr verbringen. Für die Kameraden aus Oberneukirchen kein großer Aufwand, doch für den kleinen Yasin ging damit ein Traum in Erfüllung. Nach einer spannenden Fahrt mit dem TLF wurde noch mit dem HD-Rohr gespritzt und das gesamte Auto inspiziert. Schlussendlich wurde der junge Mann mit Helm und Einsatzjacke noch selbst zum Feuerwehrmann. Die Freiwillige Feuerwehr Oberneukirchen und das gesamte Team der BezirksRundschau wünscht der Familie und Yasin alles Gute.

Fotos: Osmanli Erdal Atalay
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.