06.04.2016, 13:00 Uhr

Feuerwehr Miesenbach ehrte zwei Kameraden

REICHENTHAL. Bei der Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Miesenbach erhielten zwei Kameraden eine Auszeichnung. Johann Stumbauer war 28 Jahre lang der Gerätewart, hielt das KLF in Schuss und leitete die Gerätekunde mit jungen Kameraden. Er wurde von Bezirkskommandant Johannes Enzenhofer mit der Bezirksverdienstmedaille in Gold ausgezeichnet. Von Alois Bräuer hat er noch ein kleines Feuerwehrauto erhalten, damit seine Erinnerungen daran aktiv bleiben. Kameradschaft zu fördern und die Freude der Jugendlichen am Feuerwehrwesen zu erhalten, sind die Prämissen von Jugendbetreuer Gerhard Pachinger. Es wurde ihm der „Gute Geist“, ein Ehrengeschenk für die Feuerwehrjugend, verliehen. Es gratulierten auch Reichenthals Bürgermeisterin Karin Kampelmüller und Kommandant Alois Bräuer.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.