09.06.2016, 09:37 Uhr

Freie Plätze für das Freiwillige Sozialjahr der Diakonie

(Foto: Thomas Smetana)

Eine gute Möglichkeit soziale Arbeit kennen zu lernen und dadurch vielleicht den Wunschberuf zu entdecken ist das Freiwillige Sozialjahr der Diakonie.

GALLNEUKIRCHEN. Das Freiwillige Sozialjahr der Diakonie (FSJD) ist eine Form der freiwilligen Mitarbeit in den Einrichtungen der Diakonie und des Diakoniewerks. Jugendliche zwischen 17 und 29 Jahren haben die Möglichkeit, Grundkenntnisse für die Arbeit mit Menschen zu erwerben und sich dann vielleicht für einen Sozialberuf zu entscheiden. Neben der praktischen Arbeit wird ein begleitender Lehrgang in den Schulen für Sozialbetreuungsberufe Gallneukirchen besucht. Die Freiwilligen erhalten während ihres Einsatzes ein monatliches Taschengeld sowie eine Unterkunft oder Ersatz der Fahrtkosten zwischen Einsatzsstelle und Wohnort. Das Freiwillige Sozialjahr dauert mindestens sechs und höchstens zwölf Monate und wird als Praxisnachweis für die Aufnahme in Ausbildungen im Sozialbereich anerkannt. Für das kommende Freiwillige Sozialjahr mit Start im September 2016 gibt es noch freie Plätze.

Information und Anmeldung unter Freiwilliges Sozialjahr.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.