05.04.2016, 14:10 Uhr

Jugend präsentiert Anliegen

ENGERWITZDORF. Die Gemeinde Engerwitzdorf nahm das Jugend-Partizipationsangebot des Landes OÖ an und lud Jugendliche im Alter zwischen 14 und 18 Jahre zum ersten „Gemeinde-Jugendrat“ ins Gemeindeamt. Nach einer kurzen Begrüßung durch Bürgermeister Herbert Fürst starteten die Jugendlichen unter der Leitung der Mitarbeiter der „SPES-Zukunftsakademie“ Sabine Wurzenberger und Hubert Zamut. In intensiven Diskussionen sammelten die Jugendlichen jene Themen, die sie am stärksten beschäftigen. Die ausgewählten Themen bereiteten sie für eine öffentliche Präsentation auf. Am 20. April werden die Jugendlichen ihre Arbeitsergebnisse im Rahmen eines Jugendcafés im Schöffl der Öffentlichkeit vorstellen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.