12.04.2016, 13:32 Uhr

Maibaumstehlen will gelernt sein

(Foto: Fotolia/dilynn)
BEZIRK. Die wichtigste Grundregel dabei ist, dass die Diebe die lokalen Regeln der Maibaum Setzer einhalten. Es geschieht oft, dass die Diebe der Meinung sind, bei ihnen werde der Maibaum immer in den letzten drei Tagen im Mai gestohlen und daher einen unbewachten Maibaum mitnemen. Es ist den Dieben gar nicht bewusst, dass das Stehlen eines unbewachten Maibaumes keinen Witz hat. Einen Baum zu zerstören, damit er abtransportieren werden kann, ist nicht Sinn des Brauchtums. Weitere Richtlinien beim Maibaumstehlen unter doris.ooe.gv.at/themen/kultur/maibaum.aspx
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.