05.10.2016, 20:00 Uhr

Mit 94 Jahren erstmals hoch in die Lüfte

(Foto: FF Haibach)
HAIBACH. „Mein ganzes Leben lang hatte ich nie die Gelegenheit in die Lüfte zu gehen und heute habt ihr mir eine große Freude bereitet“, so die erste Reaktion der 94-jährigen Altbäuerin Theresia Sailer aus Blaßberg in der Gemeinde Haibach. Im Rahmen der Ablegung der Goldenen Bezirksplakette der FF Haibach wurde das Objekt „Sailer in Blaßberg“ als Brandobjekt ausgewählt und sie durfte mit der Teleskopmastbühne Zwettl rund 30 Meter in die Lüfte gehen. Trotz der eher widrigen Wetterverhältnisse konnte Theresia Sailer erstmalig in ihrem Leben ihr Anwesen und die umliegende Natur von hoch oben miterleben. Scherzhafterweise wurde schon von „Theresia Himmelfahrt“ gesprochen.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.