02.04.2016, 22:00 Uhr

Neue Leitung in der Katholischen Frauenbewegung Gramastetten

Die kfb hat im Rahmen eines Frauenfrühstücks ihre Leitung neu gewählt.
Das neue Team besteht aus Maria Schütz, Margarete Madlmayr und Petra Maria Burger. Unterstützt werden sie vom Mitarbeiterinnenkreis.
Unsere Gemeinschaft besteht aus 340 Mitgliedern, viele davon sind in einer der fünf Runden beheimatet.
Wir gestalten Gottesdienste, Kreuzwegandachten, führen die Aktion Familienfasttag durch, organisieren einen Frauennachmittag mit Referentin, Bus- und Fußwallfahrten, besuchen unsere über 80-jährigen Mitglieder mit einem Weihnachtsgeschenk, gratulieren den Jubilarinnen zum Geburtstag, nehmen am Begräbnis der verstorbenen Mitglieder teil, helfen beim Pfarrcafé, beim Missionsmarkt, binden den Adventkranz für die Kirche und die Fronleichnamskränzchen, organisieren die Lichtmessfeier und Umtauschbasare sowie Wohlfühlnachmittage und nehmen an Veranstaltungen des Dekanates und der Diözese teil.
Die kfb ist ein lebendiger Teil der Pfarre und dafür hat uns Pfarrassistent Mag. Anton Kimla auch seinen Dank und seine Anerkennung ausgedrückt.
Wir freuen uns über das Interesse von so vielen Frauen und wollen auch in Zukunft eine offene Gemeinschaft sein – bewegt, beherzt und begeistert.
Die kfb geht davon aus, dass Frau und Mann Gottes Abbild sind.
Als Gemeinschaft wollen wir Frauen einander auf dem Weg der Persönlichkeitsentfaltung begleiten und gegenseitig ermutigen, festgelegte Rollenbilder zu überwinden, sowie neue Wege zu gehen.
Die kfb tritt für vielfältige Möglichkeiten der Lebensgestaltung von Frauen ein, weil sich Lebensbedingungen von Frauen immer wieder ändern und neue Entscheidungen erfordern.
Die Vorsitzende der Katholischen Frauenbewegung Österreichs Veronika Pernsteiner schenkte uns große Wertschätzung für unser Engagement und stellte das Jahresthema vor: Weil´s gerecht ist, mischen wir uns ein.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.