12.04.2016, 13:47 Uhr

Neuer Kurs für freiwillig Engagierte

(Foto: Gabriele Huber)
GALLNEUKIRCHEN. Das Diakoniewerk bietet gemeinsam mit der Diakonie Akademie das Kursprogramm für Freiwillige im Modulsystem an. Dieses neu konzipierte Weiterbildungsprogramm richtet sich an alle Personen, die sich für Menschen im Alter, Menschen mit Behinderung und Menschen, die als Asylwerber bei uns leben, freiwillig engagieren. Freiwilliges Engagement bringt einen Mehrwert für alle, nicht nur für die Menschen, Einrichtungen und Organisationen, die unterstützt werden. In Österreich sind rund 46 Prozent der Bevölkerung über 15 Jahren freiwillig tätig, diese Freiwilligen leisten damit einen wesentlichen Beitrag für das gesellschaftliche Zusammenleben, für Solidarität und menschliche Wärme. Um den Ehrenamtlichen einen Einblick in die Freiwilligenarbeit zu geben, wurde das Kursprogramm entwickelt.
Der Lehrgang „Freiwillige“ bietet die Möglichkeit, sich mit verschiedenen Themen der Freiwilligenarbeit intensiver auseinanderzusetzen, Kontakte zu anderen Freiwilligen aufzubauen und in Austausch zu gehen. Das Kursprogramm ist im Modulsystem aufgebaut, bestehend aus drei Grundmodulen und drei Vertiefungsmodulen. Die Module sind auch einzeln buchbar.

Grundmodul 1: Meine Rolle als Freiwillige/r
Grundmodul 2: Diakonie und Spiritualität
Grundmodul 3: Kommunikation
Vertiefungsmodul 1: Kompetenzmanagement Seniorenarbeit
Vertiefungsmodul 2: Kompetenzmanagement Behindertenarbeit
Vertiefungsmodul 3: Leben als AsylwerberIn in Österreich

Der Lehrgang dauert von 11. Mai bis 21 Dezember 2016 und wird mit einer Zertifikatsverleihung abgeschlossen. Anmeldeschluss ist der 4. Mai.

Anmeldung unter 07235 63 251 272, office@diakonie-akademie.at oder unter www.diakonie-akademie.at
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.