22.09.2016, 13:24 Uhr

Pensionisten leiten Kinder sicher zur Schule

(Foto: Leitner)
ENGERWITZDORF. Mitglieder des Seniorenbundes und des Pensionistenverbandes Engerwitzdorf haben sich bereit erklärt, den neuen Fußgängerübergang beim Feuerwehrhaus in Schweinbach im September zu sichern. Durch die neue Buslinie müssen die Kinder den Bus beim Feuerwehrhaus verlassen. Obwohl dort Ortsgebiet ist, fahren zahlreiche Fahrzeuge recht flott die schlecht einsehbare Straße entlang. Seit die Senioren mit Warnwesten stehen, sind die Fahrzeuge deutlich langsamer und halten an, wenn jemand die Straße queren will. Gesichert wird der Schulweg auch in Treffling von Senioren. Dort allerdings zu Mittag, weil die Buskinder da die Straße überqueren müssen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.