25.03.2016, 09:45 Uhr

Reichenauerin kam ins Schleudern

(Foto: Fotolia/Picture Factory)
REICHENAU. Schneematsch dürfte die Ursache eines Unfalls am 24. März in Eckhartsbrunn gewesen sein. Eine 28-Jährige aus Reichenau fuhr mit ihrem Auto gegen 8:35 Uhr auf der Hirschbacher Straße Richtung Hellmonsödt. In einer langgezogenen Rechtskurve kam sie mit dem Auto ins Schleudern, rechts von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Baum. Die 28-Jährige erlitt leichte Verletzungen und wurde von der Rettung in das Landeskrankenhaus Freistadt gebracht.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.