02.05.2016, 07:52 Uhr

Schuleröffnung in Eidenberg mit Landeshauptmann am 1. Mai

EIDENBERG. Die Musikkapelle Eidenberg begrüßte vor der neuwertigen Volksschule die ankommenden Gäste. Die Schüler verkauften gleich zu Beginn ihre Schulzeitung. Der Turnsaal, mit allen Nebenräumen war bis auf den letzten Platz gefüllt. Zahlreiche Ehrengäste und Firmenvertreter waren bei der Eröffnung anwesend. Die Kinder der vierten Klassen sangen Lieder und zeigten Tänze. Abt Reinhold Dessl segnete die erweiterte und sanierte sechsklassige Volksschule. Bürgermeister Adi Hinterhölzl (ÖVP) ging in seiner Rede auf die schwierige Schulzusammenlegung bzw. Auflösung der VS Untergeng ein. Das Land OÖ unterstützte diese. Direktorin Ilona Rechberger erzählte von ihrem schwierigen Start, bis zur großen Freude in einer neuen Schule unterrichten zu dürfen. Die Pflichtschulinspektorin Susanne Kaltenböck dankte den Lehrerinnen für ihren Einsatz, während der Zusammenlegung und in der Bauphase.

Landeshauptmann Josef Pühringer (ÖVP) gratulierte zur gelungenen Schulsanierung. Insgesamt wurden mehr als 2,2 Mio. Euro innerhalb von zwei Jahren in die Volksschule in Eidenberg investiert. 86 Kinder besuchen derzeit die VS Eidenberg. Im Herbst 2016 beginnen 28 Schulanfänger und ein Jahr später nur elf. Aufgrund der Zusammenlegung kein Problem. Ebenso lässt sich die Frühaufsicht, das Mittagessen und die schulische Nachmittagsbetreuung trotz der strengen Bestimmungen bestens organisieren. Die Eröffnung des neuen Kindergartens in Untergeng findet am 16. Oktober 2016 statt.

Fotos: Gemeinde Eidenberg (3)
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.