02.04.2016, 17:07 Uhr

Tobende Kuh zog Spur der Verwüstung

OTTENSHEIM. Eine Spur der Verwüstung zog eine tobende Kuh in der Gemeinde Ottensheim. Die Kuh war am 2. April 2016 gegen 10:30 Uhr beim Abladen auf dem landwirtschaftlichen Betrieb eines Bauern ausgerissen und lief Richtung Achleitnersiedlung, Gemeinde Ottensheim. Beim Versuch sie einzufangen, ging die Kuh auf Personen los und beschädigte Zäune, Autos und Gärten. Ein eingesetztes Narkosemittel erzielte keine Wirkung. Nachdem die Kuh erneut ohne Bedrängnis auf eine Person losgegangen war und um keine weiteren Menschen zu gefährden, musste sie schließlich von der Polizei erschossen werden.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.