17.05.2016, 12:23 Uhr

Volksschule Kirchschlag gewinnt Kindersicherheitsolympiade

Die 4. Klasse der VS Kirchschlag beim Zielspritzen (Foto: OÖ Zivilschutz)
KIRCHSCHLAG. Kürzlich fand die Zivilschutz-Kindersicherheitsolympiade „Safety Tour“ in Gallneukirchen statt. 210 Kinder kämpften um den Sieg. Die 4. Klasse der Adalbert Stifter Volksschule Kirchschlag holte sich den ersten Platz, die 3b der VS Gallneukirchen 1 wurde Zweiter. Den dritten Platz sicherte sich die 4. Klasse der VS Herzogsdorf. Mit den Kindern freuten sich bei der Siegerehrung OÖ Zivilschutz-Präsident NR Michael Hammer, Bürgermeisterin Gisela Gabauer, als Vertreterin der Bezirkshauptmannschaft Sigrid Wiesinger, Zivilschutz-Bezirksleiter Markus Mayr und der Zivilschutzbeauftragte von Gallneukirchen Herbert Leitner.

Als Rahmenprogramm wurden Vorführungen der Blaulichtorganisationen angeboten. Die Klassen informierten sich über die Aufgaben der Einsatzkräfte. Feuerwehr, Polizei und Rotes Kreuz präsentierten Fahrzeuge und Geräte und erzählten von ihrem Arbeitsalltag.
Die Teilnahme der Klassen an der Zivilschutz-Kindersicherheitsolympiade wird belohnt: Für jeden Schüler, der am Wettbewerb teilnimmt, gibt es eine persönliche Urkunde. Die ersten drei Siegerklassen erhalten bei der Siegerehrung einen Pokal und eine Klassenurkunde.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.