17.05.2016, 06:41 Uhr

Vorstandswechsel bei Verein Burgfestspiele Reichenau

Der neue Vorstand: Obfrau Stefanie Stadler, Christoph Manzenreiter, Eveline Kaliwoda und Brigitta Hofer (v. l.). (Foto: Burgfestspiele)
REICHENAU. Nachdem Obfrau Margit Kruckenhauser nach 22 Jahren intensiver Arbeit an der Spitze des Vereins Burgfestspiele Reichenau in die zweite Reihe wechseln wollte, wurde ihre Stellvertreterin Stefanie Stadler in diese Funktion gewählt. Einige langjährige und verdiente Vorstandsmitglieder sind aus dem Verein ausgeschieden, aber junge Menschen sind in die ehrenamtliche Theaterarbeit nachgerückt.
Auch in Zukunft wird es das primäre Anliegen des Vereins sein, anspruchsvolle Theaterstücke auf die Bühne in den alten Burgmauern zu bringen, heißt es von Seiten des Vereins. Derzeit werden Sanierungen an der historischen Spielstätte durchgeführt. Somit erwarten die Besucher im Spieljahr 2017 einige Verbesserungen. Diese startet am 13. Juli 2017 und endet am 5. August 2017. Es wird wieder ein Erwachsenen- und ein Kinderstück gespielt. Nähere Infos: www.burgfestspiele.at
0
Weitere Beiträge zu den Themen
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.