16.09.2016, 07:47 Uhr

Zehnjähriger stürzte mit Motocrossmaschine schwer

(Foto: Fotolia/Sven_Vietense)
GRAMASTETTEN. Ein junger Motocrossfahrer stürzte auf einem Rundkurs in Gramastetten und verletzte sich. Der 10-Jährige aus Gramastetten fuhr am 15. September gegen 16:10 Uhr mit seiner Motorrad auf einem Rundkurs in Großamberg. Als Schuhe dürfte er Schlupfschuhe aus Kunststoff getragen haben. Beim Bergabfahren lenkte er vermutlich zu stark ein und stürzte. Es überschlug ihn und sein linker Knöchel dürfte sich bei einem Fußraster verfangen habe. Er erlitt schwere Verletzungen und wurde mit dem Rettungshubschrauber in die Kinderklinik geflogen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.