28.09.2016, 16:50 Uhr

Böker wünscht sich Kooperationsvertrag

LINZ. Die Grüne Gemeindesprecherin LAbg. Ulrike Böker aus Ottensheim fordert noch vor dem Start des Hochwasser-Schutzprojektes Eferdinger Becken die Zusammenarbeit der beteiligten Gemeinden in einem Kooperationsvertrag zu fixieren. Durch die engere Zusammenarbeit sollen Fehler und Kosten bei den Schutzbauten, die teils auf Unzufriedenheit in den Gemeinden stoßen, vermieden werden.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.