09.03.2016, 14:44 Uhr

Leserbrief von Martin Mascher: "Kürzere Bustakte"

(Foto: B. Wylezich/Fotolia)

Zu Artikel "Die Maßnahmen gegen den Megastau", vom 25. 2. 2016

Mein Vorschlag, die öffentlichen Verkehrsmittel, zumindest aus der Region Gallneukirchen, attraktiver zu machen, wäre ein ganztägiger zumindest 1/2-Stundentakt für Busse. Noch besser wäre natürlich 1/4-Stundentakt. Dieser sollte um 6:00 Uhr beginnen und frühestens um 11:00 Uhr enden und natürlich auch am Wochenende zur Verfügung stehen. Damit wäre der Bus tatsächlich eine Alternative zum Auto. Ausserdem könnte man damit auch schon mal prüfen, ob eine Investition in eine geplante Schienenvariante überhaupt Sinn macht. Darüber hinaus muss es auch in Oberösterreich möglich sein, eine Jahreskarte zum Preis von 365 Euro, wie in Wien, für alle öffentlichen Verkehrsmittel anbieten zu können.

Martin Mascher,
Gallneukirchen
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.