25.03.2016, 11:45 Uhr

Seit fünf Jahren Parlamentarier

Sein Nationalrats-Jubiläum nützt Michael Hammer für eine Bilanz

LINZ/ALTENBERG. Er ist erst 38 und zählt mit 19 Jahren politischer Erfahrung doch schon zu den "alten Hasen" – Nationalratsabgeordneter Michael Hammer (ÖVP) aus Altenberg.
Als 19-Jähriger begann der HTL- und JKU-Wirtschaftswissenschaften-Absolvent seine politische Laufbahn im Altenberger Gemeinderat, 13 Jahre ist er da schon der Vizebürgermeister. Von 2009 bis 2011 war Hammer Bundesrat, um am 22. März 2011 ins Parlament aufzusteigen. Dort hat er den Sitz Nummer 116 bei seinen Kollegen der ÖVP.
69 Reden hat in den vergangenen fünf Jahren im Parlament gehalten. "Die Arbeit war bis jetzt spannend, aber auch schwierig", meint Hammer, der am Beginn seiner Abgeordnetenära mit der Wirtschaftskrise und derzeit mit der Flüchtlingskrise konfrontiert ist. Zu schaffen machen ihm die Politikverdrossenheit der Leute, "obwohl ich viele E-Mails bekomme" und der Reformstau. Aber es gibt auch Erfolge. Der jüngste war bei der Lösung der Hausapotheken, als vor allem Abgeordnete aus OÖ und Tirol die Rücksetzung der Apothekenschutzzone von sechs auf vier Kilometer durchsetzten.

Mehrere Ausschüsse
Im Nationalrat ist Hammer dem Sozial- und Sicherheitsbereich zugeteilt und ist Mitglied im Ausschuss für Arbeit und Soziales, wo er auch Schriftführer ist, Ausschuss für innere Angelegenheiten, Umweltausschuss, Verfassungsausschuss und Landesverteidigungsausschuss. Einmal im Monat ist Plenumswoche, wo das Parlament vollzählig sein muss und im Schnitt zwei- bis dreimal wöchentlich ist der 38-Jährige in Wien. "Seit Kurzem habe ich auch ein Zimmer in einer Vierer-WG. Da spar ich mich Zeit." Hammer hat auch Sprecherfunktionen inne. Er ist vor allem Sprecher für Heimatvertriebene. In der sudetendeutschen Frage mit Tschechien gab Hammer mehrmals Statements ab. Im Bezirk engagiert sich der Altenberger vor allem bei Verkehrsthemen mit der "Mühlviertler Pendlerallianz".
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.