28.06.2016, 07:52 Uhr

"Afrikanische" Temperaturen beim Citylauf in Gallneukirchen

GALLNEUKIRCHEN. 200 Läufer, darunter knapp 120 Kinder und Jugendliche, ließen sich von der Hitze nicht beirren und nahmen beim 15. Citylauf in Gallneukirchen teil. Das freute Organisator Oliver Kreindl und sein Team. Paul Kariuki Mwangi trug sich erstmals in die Siegerliste ein. Zweiter wurde wie im Vorjahr Geoffrey Git Chege. Beide sind Kenianer. Dritter und somit auch Stadtmeister, wie schon zigmal, wurde Martin Karl vom SV Gallneukirchen. Bei den Damen gewann Caroline Mak Gitonga – Stadtmeisterin ist Helga Klambauer. Laufen kennt kein Alter, wie Hermann Eder von der Union Schenkenfelden (geboren 1933) und Gottfried Hoser vom Seniorenbund Linz (geb. 1939) bewiesen. Siegerehrung mit Bürgermeisterin Gisela Gabauer (l.) und SVG-Obmann Herwig Bodingbauer (r.).

Fotos: SVG/Dumfarth (4)
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.