10.05.2016, 11:09 Uhr

Laufsieg für Rene Hofer in Gazzane (Italien)

(Foto: Reinhard Hofer)
GAZZANE/ALBERNDORF. In Gazzane di Preseglie nahe dem Gardasee fand am Wochenende die 2. Europameisterschaft der SW-Zone Motocross statt.
Bereits im Training und Qalifying dominierte der Alberndorfer Rene Hofer auf der schnellen Hartbodenstrecke.
Im ersten Lauf gab es beim Berg-auf Start eine harte "Dränglerei" und er kam als Achter weg. Innerhalb von vier Runden hatte der Motocrosser die Führung übernommen. Doch leider fiel ich mit einem technischen Defekt aus. Das bedeutete DNF und keine Punkte. Da die Fahrer ohnehin nur unter die ersten 10 in der Gesamtwertung kommen müssen, um das Endfinale in Loket im Juli zu erreichen, war dieser Ausfall nicht so schlimm. Im zweiten Lauf startete Hofer von Platz drei, ging in Führung und konnte diesen Lauf mit 20 Sekunden Vorsprung gewinnen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.