20.09.2016, 13:24 Uhr

"Müssen uns wieder richtig steigern"

Martin Silmbrod (Nummer 12) und seine Schweinbacher wollen es gegen Haibach besser als gegen Putzleinsdorf machen.

Regen war Spielverderber und ließ Derby Gramastetten gegen Ottensheim ins Wasser fallen.

BEZIRK (rbe). Gramastetten gegen Ottensheim ging sprichwörtlich in der Rodl baden. Wann die Partie nachgetragen wird, steht noch nicht fest.
Seine liebe Mühe hatte Schweinbach mit Putzleinsdorf. Klar mit 2:4 musste man sich zu Hause geschlagen geben. "Wir sind relativ rasch in Rückstand geraten, dann das 0:2 wenig später. Wer praktisch mit 0:2 in eine Partie geht, hat schon verloren. Defensiv als auch offensiv hatten wir unsere Probleme", resümiert Seki Rudolf Pichler. Am Sonntag spielt die Sommer-Elf in Haibach. "Wir müssen uns richtig steigern und das in allen Belangen. Gegen Haibach müssen wir zumindest ungeschlagen bleiben. Wir bekommen es mit einem Gegner auf Augenhöhe zu tun, dennoch heißt es, mit voller Konzentration auf den Platz zu gehen", sagt Pichler.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.