25.07.2016, 07:39 Uhr

Rene Hofer kürt sich zum Motocross-Europameister 2016

(Foto: Katzensteiner)
ALBERNDORF. Der 14-jährige Rene Hofer aus Alberndorf konnte kürzlich bei der Motocross-Europameisterschaft in Loket (Tschechien) seinen größten Karriere-Erfolg feiern. Der KTM-Jungstar gewinnt den 85ccm Europameistertitel mit einem Doppelsieg beim Finale. „Es ist einfach ein extrem cooles und gewaltiges Wochenende für mich. Ich kann es noch gar nicht glauben, aber jetzt bin ich Europameister. Danke an alle die mich unterstützt haben“, so Rene Hofer.
Der 14-jährige KINI KTM Junior Pro Racing Team Fahrer konnte in seiner Karriere bereits viele Rennen gewinnen, trumpfte heuer auch mit großen Laufsiegen im ADAC Junior Cup auf und wurde bereits 2015 Motocross-Staatsmeister in Österreich.

Harte Arbeit bis zum EM-Titel

Rene Hofer hat bereits im Vorfeld sehr hart für diesen Erfolg gearbeitet. Auch die Rennen waren extrem, der 14-Jährige überzeugte gegen die internationale Konkurrenz mit einem Top-Speed und einer Extraklasse: „Am Samstag war ich nach dem Start 16ter, konnte aber dann schon in der ersten Runde viele Fahrer überholen, am Ende war der Sieg natürlich der Hammer. Heute am Sonntag, war ich nach dem Start 8ter, in Runde vier konnte ich die Führung übernehmen und gab diese nicht mehr ab“, erzählt Rene von seinen großen Rennen zum Motocross-Europameister.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.