13.04.2016, 11:41 Uhr

Schmankerldorf fest in Gramastettner Hand

Gramastetten mauserte sich vom Abstiegs- zum Titelkandidaten, denn nur sechs Zähler fehlen auf den ersten Platz. (Foto: Luckenender)
BEZIRK (rbe). "Der 2:1-Sieg gegen Vorderweißenbach hat uns einen weiteren Schritt nach vorne gebracht. Wir spielen jetzt gegen Haibach, Pregarten und Wartberg. Aus den kommenden drei Runden wollen wir neun Punkte", so Gramastettens Sektionsleiter Pammer. Ein echtes Schlüsselspiel um den Klassenerhalt wartet auf Ottensheim in Königswiesen. Vorderweißenbach hat gleich das nächste Derby gegen Hellmonsödt und damit die Chance, die Pleite gegen Gramastetten vergessen zu machen. Hellmonsödt fährt mit einem Sieg ins Schmankerldorf. "Wir werden uns bestmöglich präsentieren", so Hellmonsödts Thomas Oyrer.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.