03.08.2016, 10:50 Uhr

"Sport & Fun" der Landjugend OÖ war ein voller Erfolg

(Foto: Landjugend OÖ)
OBERNEUKIRCHEN. Am Samstag den 30. Juli fand bei perfekten Wettbewerbsbedingungen zum 44. mal der Landesentscheid Sport&Fun der Landjugend Oberösterreich statt. Rekordverdächtige 312 Landjugendliche waren beim Sportfest dabei. 89 Leichtathleten,13 Fußballmannschaften,11 Volleyballmannschaften und 11 Völkerballmannschaften kämpften in Oberneukirchen um den heißbegehrten ersten Platz.

Die Titelverteidiger aus der Landjugendgruppe Altschwendt (Schärding) konnten sich den ersten Platz beim Völkerballturnier sichern, dicht gefolgt von den Landjugendgruppen aus Ansfelden (Bezirk Linz Land) und Pfarrkirchen-Adlwang (Bezirk Steyr Land). Beim Volleyball konnte die Landjugend St.Johann (Bezirk Rohrbach) den Sieg mit nach Hause nehmen. Auf dem zweiten Stockerlplatz stellte sich die Landjugend Enns-Kronstorf-Hargelsberg (Bezirk Linz Land), gefolgt von der Gruppe aus Ried im Traunkreis (Bezirk Kirchdorf). Beim Finalspiel der Fußballer sicherten sich die Titelverteidiger aus der Ortsgruppe Steinhaus (Wels Land) den ersten Platz, Platz zwei belegte die Landjugendgruppen Neukirchen bei Lambach (Wels Land) und der dritte Platz ging an St.Agatha (Bezirk Grieskirchen).

In den Leichtathletik-Disziplinen (Kugelstoßen, Weitsprung, 60m-Lauf und Geländelauf) konnte sich der Bezirk Urfahr-Umgebung bei der Gesamtwertung den begehrten Wanderpokal sichern. Der Bezirk Urfahr gewann zum dritten Mal die Bezirkswertung.

Alle Platzierungen auf einen Blick unter: OÖ Landjugend
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.