18.04.2016, 10:45 Uhr

Tabellenkeller rückt für "Gallier" näher

Die Gallneukirchner Jungspunde Julian Hauser (l.) und Simon Schütz (r.) hatten mit den Oedtern ihre liebe Not.

Die wohl jüngste Elf der Landesliga Ost braucht auswärts gegen St. Valentin dringend Punkte.

GALLNEUKIRCHEN (rbe). "In der ersten Halbzeit waren wir bis auf das Gegentor Oedt überlegen. Uns gelang es nicht, unserer Chancen zu verwerten", so Coach Niki Nimmervoll. Das Spiel verlief für die Nimmervoll-Elf denkbar ungünstig. "Das Spiel war nach dem Ausschluss und den daraus resultierten und verwerteten Elfmeter entschieden. Mit Gelb-Rot für Michi Danninger war dann die Partie endgültig entschieden, das ist gegen Oedt einfach zu viel, um etwas holen zu können. Zwei Ausschlüsse sind zwei zu viele." Die nächsten Wochen werden für "Galli" jedenfalls spannend. "Wir werden uns ziemlich sicher nach hinten als nach vorne orientieren müssen. Ich bin mir sicher, dass wir dennoch Punkte holen werden. Hoffentlich schon gegen St. Valentin." Das nächste Heimspiel folgt eine Woche später gegen St. Magdalena.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.