14.07.2016, 08:01 Uhr

Ausflug von "Frau in der Wirtschaft" nach Steyregg

Elisabeth Bierma, Jürgen Neuhuber (Treulkies), Ursula Huber-Wilhelm-Treul, Karin Göweil und Edith Pfund-Auinger (v. l.). (Foto: FidW)
STEYREGG. Die Steyregger Au gilt als europaweites Vorzeige-Projekt für Renaturierung von Rohstoff-Abbauflächen. Die Treul Welser Kieswerke Geschäftsführerin Ursula Huber-Wilhelm lud Frau in der Wirtschaft (FidW) Urfahr-Umgebung zu einer Besichtigung und Führung durch diese einzigartige Betriebs- und Naturlandschaft.

Nach der Begrüßung durch die FidW-Vorsitzende, Karin Göweil, schilderte das Team von Treulkies der Zuhörerschaft das jahrzehntelange Engagement der Firma, den Rohstoffabbau mit Natur- und Artenschutz an insgesamt 19 Standorten zu kombinieren.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.