11.07.2016, 16:20 Uhr

Erfolgreiche Absolventen in Gallneukirchen

Direktorin Susanne Kunze (l.) mit Absolventen der Schulen für Sozialbetreuungsberufe Gallneukirchen. (Foto: Diakoniewerk)
GALLNEUKIRCHEN. Die Schulen für Sozialbetreuungsberufe des Diakoniewerks in Gallneukirchen, Mauerkirchen, Ried im Innkreis und Wels feiern ihre erfolgreichen Absolventen. Zahlreiche junge Burschen und Mädchen, aber auch Wiederein- und Berufsumsteiger haben sich für die zweijährige Ausbildung in den Bereichen Behindertenarbeit bzw. Altenarbeit entschieden und diese nun erfolgreich abgeschlossen.
„Soziale Kompetenz und der angemessene Umgang mit betreuten Personen sind neben dem Pflegewissen wichtige Themen, die wir unseren Schülern vermitteln. Wir versuchen sie mit verschiedensten Methoden auf ihre spätere Tätigkeit mit Menschen im Alter bzw. Menschen mit Behinderung vorzubereiten“, erklärt Susanne Kunze, Direktorin der Schule für Sozialbetreuungsberufe in Gallneukirchen.

Bedarf steigend

In Zukunft wird die Nachfrage nach gut ausgebildeten Fach-Sozialbetreuern weiter steigen. Das Know-How der AbsolventInnen der Schulen des Diakoniewerks ist deshalb besonders gefragt. Ein krisensicherer und sinnvoller Beruf in einem interessanten und herausfordernden Arbeitsfeld war und ist für viele Absolventen die Motivation für die Ausbildung. Das Diakoniewerk bietet qualitätsvolle Ausbildungen in den Bereichen Altenarbeit, Behindertenarbeit und Behindertenbegleitung. Das Bildungszentrum Diakonissen Linz bietet Aus- und Weiterbildungen im Bereich der Gesundheits- und Krankenpflege. Die im hohen Maße praxisbezogenen Ausbildungen, die auf modernen Theoriekonzepten aufbauen, bilden das optimale Rüstzeug für einen herausfordernden Beruf mit Zukunft und Sinn. Ergänzend dazu fördert die Diakonie Implacementstiftung den fachlichen Umstieg auf einen Sozialberuf. Die Lehrgänge und Weiterbildungen der Diakonie Akademie runden das breite Aus- und Fortbildungsangebot ab. Die nächsten Lehrgänge starten übrigens im Herbst. Informationen zu allen Aus- und Weiterbildungen unter www.zukunftsberufe.at.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.