26.04.2016, 07:28 Uhr

Innovativer Mühlviertler-Familienbetrieb

Von links: Klaus und Petra Watzinger und das Team der Jungen Wirtschaft Urfahr-Umgebung. (Foto: JW UU)
REICHENAU. Die Junge Wirtschaft Urfahr-Umgebung hatte die Ehre einen Einblick in den Familienbetrieb „Watzinger-Center“ in Reichenau zu bekommen.
"Ihre Begeisterung ist unser Ziel" – dieses Motto lebt Klaus Watzinger und sein gesamtes Team. Nach der Begrüßung von Iganz Kopf, Vorstandsmitglied der Sparkasse Mühlviertel-West, und Peter Affenzeller, Stv. Vorsitzender der Jungen Wirtschaft Urfahr-Umgebung, stellte Klaus Watzinger den Betrieb vor und präsentierte seinen Werdegang. Anschließend wurden die Teilnehmer in zwei Gruppen aufgeteilt. Sowohl Klaus Watzinger als auch sein Sohn David Watzinger führte die Besucher durch den Betrieb.
Nachdem die verschiedenen Bereiche des Firmengebäudes besichtigt wurden, konnten die unterschiedliche Geräte tesgetfahren werden.
Von SegWays, E-Bikes bis hin zu Quards konnte vieles ausprobiert werden. Auch das Mitfahren und Besichtigen eines 180 PS starken Traktors wurde den Gästen geboten.
Im Anschluss war noch Zeit zum Netzwerken, Austauschen und Kennenlernen.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.