07.03.2016, 18:00 Uhr

So ziehen Sie ihre Tomatenpflanzen

ANNENHEIM (ak). Mit dem Vorziehen von Gemüsepflanzen beginnt im März auch für den Hobbygärtner wieder die Gartensaison. Die Profigärtner Petra und Thomas Steinberger aus Annenheim haben für Sie einige Tipps, um im Sommer saftige Tomaten aus eigenem Anbau zu ernten.

Nicht austrocknen
Tomaten sind Dunkelkkeimer, deshalb muss das Saatgut nach dem Ausbringen unbedingt mit Aussaaterde abgedeckt werden.
„Für die Keimung ist eine gleichbleibende Temperatur von zwanzig Grad ideal”, so der Profi. Besonders wichtig ist es auch die Aussaatkisterln feucht zu halten. Man kann die Erde mit eine Plastikfolie abdecken, um die Feuchtigkeit in der Erde zu speichern. Wie viele Pflanzen aber schlussendlich aus den Samen hochkommen, hängt von der Qualität des Samens ab.

Kleiner Topf
Nach drei bis vier Wochen können die Pflanzen vereinzelt werden. In einem kleinen Topf in einem Torf-Kultursubstrat, das bereits leicht vorgedüngt ist, können die Pflanzen dann heranwachsen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.