19.07.2016, 12:32 Uhr

280 PS standen im Mittelpunkt

Stolze Führung: U. Rimmele und Chr. Druml (oben) sowie P. Politschnig, A. Altersberger und M. Rohr

Bis zum frühen Morgen feierte die Freiwillige Feuerwehr Nötsch ihr 135-jähriges Bestehen.

NÖTSCH (nic). Endlich einsatzbereit war der neue "LFBA" der Nötscher Feuerwehr nach dem Festakt. Nach sieben Monaten Bauzeit gab es die Schlüsselübergabe des 280-PS-Fahrzeugs pünktlich zum Jubiläum. Nicht nur den Kommandanten Christian Druml und Stellvertreter Uwe Rimmle stand die Freude ins Gesicht geschrieben. Mit einem Leistungsbewerb startete der Tag. Aus dem ging das Team 1 der FF Feistritz/Drau unter 26 Teilnehmern aus den Bezirken Villach und Villach-Land als Sieger hervor. Gefeiert wurde anschließend im Festzelt. Auch da: Bernhard Skina, Michael Schnabl, Libert Pekol.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.