11.03.2016, 10:29 Uhr

Fastensuppe am Villacher Wochenmarkt

VILLACH (ak). Im Rahmen des Familienfasttages wurde auf Initiative der katholischen Frauenbewegung, des Villacher Wochenmarktvereins und von Marktreferent Peter Weidinger zwei verschieden Fastensuppen an die Marktbesucher von Ilse Habicher, Elisabeth Fojan, Hermi Krenn, Sophie Dermutz und Mares Adunka ausgeschenkt. Mit den Spenden werden verschiedenste Projekte für Frauen auf den Philippinen unterstützt.
Neben der Gemüsesuppe war besonders die Karotten-Apfel-Ingwer Suppe der Renner bei den Wochenmarktbesuchern.

Gemüsesuppe
von Mares Adunka

Zutaten für 6 Personen:
1EL Öl
1 kleine Zwiebel
1 Knoblauchzehe
1 ½ EL Vollkorn-Dinkelmehl
½ kg Gemüse der Saison (auch aus der Tiefkühltruhe)
2 große Kartoffeln
1 ½ l Wasser
Salz, Pfefferkörner, Lorbeerblätter
etwas Oregano, gehackte Petersilie
Schnittlauch

Zubereitung:
Zwiebel und Knoblauch klein hacken und in Öl andünsten
Mehl dazugeben
mit Wasser aufgießen
Gemüse und würfelig geschnittene Kartoffeln samt den Gewürzen dazugeben
köcheln lassen bis das Gemüse bissfest ist
Schnittlauchröllchen erst vor dem Servieren zur fertigen Suppe geben.

Karotten – Apfel – Ingwer Suppe

Zutaten für 6 Personen:
2 Charlotten
2 - 3 Äpfel
½ kg Biokarotten
1 TL Curry
½ roter Paprika
1 kleine Chilischote
Ingwerwurzel (walnussgroß, oder größer)
1 Liter Wasser mit Gemüsebouillon
1 Prise Zimt
etwas Limettensaft
Frischkäse (Philadelphia)

Zubereitung:
Charlotten, Paprika, Chili und Ingwer klein schneiden und in Olivenöl samt dem Curry anschwitzen.
Geschälte, geschnittene Karotten beifügen und mit Gemüsebouillon aufgießen.
Aufkochen.
Geschälte, geschnittene Äpfel beifügen.
Wenn die Karotten weich sind, das Ganze mit dem Stabmixer pürieren.
Salzen nach Belieben.
Limettensaft und Frischkäse und Zimt einrühren
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.