28.09.2016, 20:57 Uhr

"Tour de Franz" radelte für Familien

An fünf Familien konnte von "Tour de Franz" Organisatoren Ronny Hohenberger und Karin Pucher insgesamt 22.000,-- Euro übergeben werden.
TREFFEN (ak). Mit Freunden aus Sport, Wirtschaft und Politik radelte Franz Klammer auch in diesem Jahr mit der "Tour de Franz" für einen guten Zweck von Velden nach St. Veit an der Glan.
Beim Kuchlerwirt in Treffen konnten jetzt die Organisatoren Ronny Hohenberger und Karin Pucher den Erlös von 22.000 Euro an fünf Kärntner Familien übergeben.
Besondere Wiedersehensfreude gab es beim vierjährigen James Schönfelder, der unter spastischer Tetraparese leidet und das Geld für Therapien benötigt. Ein weiter Teil geht an Alexandra Puschitz, deren Mann im Frühjahr mit dem Traktor tödlich verunglückte und drei kleine Kinder hinterlässt. Einen schweren Schicksalsschlag muss auch Helmut Jost ertragen. Der 31-jährige Gailtaler stürzte beim Radmarathon in Bad Kleinkirchheim und ist seitdem querschnittgelähmt.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.