04.10.2016, 14:21 Uhr

Afritz: Aufräumarbeiten beendet

Hunderte Einsatzkräfte standen im Einsatz

Black Hawk des Bundesheeres unterstützte Einsatzkräfte.

AFRITZ (aju). Nach den zwei Murenabgängen in Afritz im Ortsteil Kraa sind die Aufräumarbeiten des Bundesheeres nun beendet.

Schuttmassen aus Kellern entfernt

Seit Ende August waren die Soldaten des Pionierbataillons 1 aus Villach im Einsatz in Afritz. In mehr als 30 Tagen wurden mit einem Aufwand von 21.000 Arbeitsstunden des Bundesheeres die Keller und Häuser von den Schuttmassen befreit. Außerdem bestand die Aufgabe des Bundesheeres, natürlich alles mit Hilfe der Einwohner und unzähliger freiwilliger Helfer auch darin, Verklausungen zu entfernen. Mit Unterstützung des "Black Hawk"-Hubschraubers wurden auch Baumstämme aus dem schwer zugänglichen Tronitzerbach entfernt.

Mit ersten Oktober wurden nun die Aufräumarbeiten des Bundesheeres beendet und ebenso die Instandsetzung des Enzianweges fertiggestellt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.