26.04.2016, 08:00 Uhr

Fischen für Anfänger

Diese Voraussetzungen benötigen Sie als Angel-Anfänger.

DROBOLLACH (ak). Der zwölfjährige Alexander Fritz hat für sein Alter einen eher ungewöhnlichen, aber großen Traum.
„Ich würde gerne einmal nach Alaska zum Lachs fischen fahren”, erklärt er. Mit diesem Traum ist er unter Angel-Fans wohl nicht ganz allein.

Theorie zuerst

Bevor es soweit ist, und man die Angelrute in den See auswerfen kann, muss man einen Einsteigerkurs, eine sogenannte Unterweisung nach Paragraph 26, besuchen. Dabei lernt man alles über Geräte, Biologie, die Gesetze und natürlich über die Fische in unseren Gewässern. Erst danach erhält man die ersehnte Fischereikarte mit er man als Vereinsmitglied sein Glück versuchen darf. Unter den Fischerei-Anwärtern finden sich auch viele Kinder und Jugendliche, die ihre Freizeit gerne mit Freunden, Eltern oder Großeltern beim Angeln verbringen.

Qualität ist wichtig

Zur Grundausstattung beim Fischen gehört eine Rute, die Rolle, Schnur und natürlich der Köder. „Einsteigersets um die einhundert Euro sind qualitativ hochwertig und das Fischen macht damit auch Spass”, erklärt Alfred Thurner vom Villacher Fischereiverein Äsche.

Lebewesen Fisch

Der Fisch ist ein Lebewesen und soll auch so behandelt werden. Der sorgsame Umgang mit der Natur und ihren Lebewesen wird bei Fischern groß geschrieben.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.