20.04.2016, 16:59 Uhr

Lesefest im Herbst 2016 - neue LesArtBox wird im April eröffnet

Wann? 01.07.2016 09:00 Uhr

Wo? Volksschule Lind ob Velden, Triester Straße 2, 9220 Velden am Wörther See AT
Kommt zum LesArtBox-Lesefest am 29. April 2016!
Velden am Wörther See: Volksschule Lind ob Velden | UPDATE: VERSCHIEBUNG des Lesefestes wegen nasskalter Wetterprognose und GTI-Dichte auf Herbst 2016! Die neue LesArtBox im Schulhof der VS Lind ob Velden wird wie geplant am 29.04.2016 um 8 Uhr eröffnet!

Auf zum märchenhaften Lesefest mitten in Velden am Wörthersee! Das LesArtBox-Team lädt am Freitag, 1. Juli 2016 (UPDATE: verschoben auf Herbst 2016) gemeinsam mit Schulkindern, KinderbuchautorInnen und Leseomas zum literarischen Freiluftgenuss ein. Bereits am 29. April 2016 wird die mittlerweile fünfte LesArtBox als künstlerisch gestaltete Tauschbibliothek im Großraum Velden am Wörthersee auch gleich eröffnet.

Bald bereits fünf LesArtBox-Stationen in Velden

Die Veldener Künstlerin Gerda Madl-Kren tüftelte gemeinsam mit Schulkindern der 1a und Lehrerin Elvira Sabotnik in der VS Lind ob Velden / LŠ Lipa ob Vrbi an einer neuen LesArtBox-Station, voll mit knallbunten Buchstaben und Ziffern. Mitten im Lindner Schulhof wird das von der Raiffeisenbank Velden und der Villacher Lackfabrik Henelit gesponserte sowie von der Marktgemeinde Velden unterstützte Kunstobjekt ab Ende April zum Büchertausch und Kunstgenuss rund um die Uhr einladen.

Märchenhaftes Lesefest

Nach der Einweihung der neuen LesArtBox im Schulhof der Volksschule Lind ob Velden am 29. April 2016 um 8 Uhr startet das Lesefest in Velden am Wörthersee mit Treffpunkt um 9 Uhr - NEUER TERMIN HERBST 2016 - am Veldener Gemonaplatz. Die Kinder der Volksschulen Lind ob Velden, St. Egyden an der Drau und Damtschach dürfen sich auf alte und neue Märchen in verschiedenen Sprachen – auch im Sinne des Hans Christian Andersen-Tages – freuen.


Alte und neue Märchen werden im Großraum Velden gelesen

Das literarische Programm findet an allen vier LesArtBox-Stationen aus 2015 sowie zusätzlich eingerichteten Lesefest-Stationen im öffentlichen Raum statt. Zwischen dem Veldener Ortszentrum und Selpritsch kursiert der LesArtBox-Express. Vorgelesen wird höchst authentisch etwa von den Autorinnen Ivana Kampuš und Ljubica Roth, dem Kinderbuchillustrator Rainer M. Osinger, Native Speaker Lizzy Tennant, den charmanten Lindner Leseomas und auch den Schulkindern der dritten Klasse der Volksschule Lind ob Velden mit ihrer Lehrerin Brigitte Chyba.
Als Ehrenschutz stellen sich LH Dr. Peter Kaiser, RegR. PSI Manfred Wurmitzer und Bürgermeister Ferdinand Vouk in den Dienst der Literatur.

Lesefestinitiator und Volksschuldirektor Christian Zeichen freut sich über den literarischen Impuls, den das LesArtBox-Projekt im Großraum Velden am Wörthersee auf diese Weise wieder einmal setzen darf.

Info auf http://lesartbox.wordpress.com
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.