15.03.2016, 19:51 Uhr

LKW übersehen: Zwei Verletzte auf der Südautobahn

VILLACH. Dramatische Momente auf der Südautobahn! Dienstagmittag lenkte eine 22-jährige Frau aus dem Bezirk Villach ihren PKW auf dem ersten Fahrstreifen der Südautobahn. Da sie beinahe einen vor ihr fahrenden LKW übersah, musste sie ihren PKW im letzten Moment nach links auf den zweiten Fahrstreifen verreißen.

Kein Ausweichen möglich

Auf dem zweiten Fahrstreifen fuhr zur selben Zeit ein 46-jähriger Techniker aus dem Bezirk Klagenfurt mit seinem PKW. Ein Ausweichen war ihm nicht mehr möglich. Dadurch prallte er gegen das Heck des PKWs der Frau. Die 22-Jährige geriet dadurch ins Schleudern und prallte gegen die Leitschiene. Bei diesem Unfall wurde sie und ihr gleichaltriger Beifahrer, ebenfalls aus dem Bezirk Villach, unbestimmten Grades verletzt. Die Frau wurde nach Erstversorgung durch den Notarzt des Rettungshubschraubers RK1 in das LKH Villach geflogen. Ihr Beifahrer wurde mit der Rettung ebenfalls in das LKH Villach gebracht.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.