16.06.2016, 05:00 Uhr

Neue Attraktionen im Tourismus

Der Abenteuerspielplatz 'Seehexe' am Pressegger See

Jedes Jahr bemühen sich die Touristiker im Gail-, Gitsch- und Lesachtal mit Erfolg um neue Angebote.

GAILTAL (nic). Der Sommer ist da – zumindest laut Kalender. Urlauber und Einheimische freuen sich in der Region über einige neue Angebote über das Slow-Food-Travel-Program hinaus (die WOCHE berichtete).
"Immer mehr Gäste wollen sich im Urlaub sportlich betätigen," weiß Markus Brandstätter, Leiter des Tourismus-Servicecenter in Hermagor. Deshalb wird es heuer zunächst ein Pilotprojekt für Mountainbiker geben.
Als Teststrecke gibt es den ersten, so genanten Singletrail, einen einspurigen Radweg für Mountainbiker geben. Die Strecken vermitteln einen Hauch von Abenteuer und sind nur einzeln, also auch nicht nebeneinander, befahrbar.
Die Testphase betrifft eine Route, die an der Madritschen-Sesselbahn startet. Weitere Strecken sollen künftig angeboten und aufbereitet werden. Auch Kurse werden angeboten.

Sport im Urlaub

Auch Christopher Gruber, Geschäftsführer der NLW Tourismus Marketing GmbH, sieht die Tourismus-Zukunft durchaus sportlich: "Wir bieten im Sommer 2016 erstmals mit einem Kooperationspartner im Lesachtal Kajakfahrten auf der Gail an. Das verspricht einmalige Naturerlebnisse und natürlich auch ganz viel Action."
Ein Herz für Familien und Kinder beweist der im letzten Jahr neu eröffnete Abenteuer- und Naturspielplatz Seehexe, direkt am Strandbad Pressegger See. Da das Angebot auf so viel Begeisterung stieß, soll auch hier bis 2017 ergänzt und ausgebaut werden.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.