13.09.2016, 17:02 Uhr

Autos sind viel mehr als Blech und Technik

Führung: Marko Scheiblauer (SL), Franz Gerhard Patterer (GF), Günther Bachlechner (VKL), Christian Müller (SL Kötschach, kl. Bild)

"drive Patterer" ist ein modernes Autohaus und viele Aufgaben werden hinter den Kulissen erledigt.

HERMAGOR (nic). "Wir möchten, dass sich unsere Kunden, egal um welche Anliegen es sich handelt, auf Anhieb bei uns wohlfühlen!" Franz Gerhard Patterer hat klare Vorstellungen wie seine Autohäuser "drive Patterer" funktionieren sollen. Das garantieren an beiden Standorten, Hermagor und Kötschach, nicht zuletzt seine 45 Mitarbeiter vor und hinter den Kulissen.

Starkes Team

Gleich fünf Mitarbeiter sorgen für die so genannte Fahrzeugaufbereitung. "Dazu gehört die Wagenwäsche nach dem Werkstattaufenthalt, so dass die Kunden ein sauberes Fahrzeug zurückbekommen", erklärt Gerald Gerlach.
Und sein Kollege Norbert Druml ergänzt: "Wir tun aber viel mehr als Waschen und Saugen – gerade wenn es um unsere Gebrauchtfahrzeuge geht." Auch im Autohaus werden die Wagen regelmäßig gepflegt.
Wer seinen Wagen zum Service oder zur Reparatur abgibt, kann sicher sein, dass er bei "drive Patterer" gut aufgehoben ist. Für jede der fünf Marken gibt es spezialisierte Diagnosetechniker. Kfz-Meister Lazlo Meng ist dagegen bei allen Marken und besonders bei älteren "Schätzchen" der Mann für alle Fälle. "Ich kenne mich auch mit Motorinstandsetzungen aus und dadurch können wir viele Reparaturen kostengünstig anbieten", sagt Meng.

Auch ältere Modelle

Als Leiter der Buchhaltung und Assistent der Geschäftsführung ist Markus Flaschberger fast überall präsent. Er sorgt schnell für Abhilfe, wenn irgendwo "der Schuh drückt".
Victoria Jury mag Grün. Sie betreut "Let's go", das Mietwagenangebot bei Patterer. "Wir bieten vom Nutzfahrzeug über die stundenweise Vermietung von Elektroautos bis zum Cabrio und Luxusfahrzeug alles an", sagt sie.
Stolz ist Franz Gerhard Patterer, der den Betrieb, den der Großvater gegründet hat, 1996 übernahm, auf das moderne Erscheinungsbild der Betriebe. "Auch unser Motto 'Verlässlich & Fair' setzen wir überall um", erklärt der Chef. Viele Umbauten, von der Waschanlage über Prüfstände, Servicebereiche und Sozialräume bis hin zur Barrierefreiheit machen den heutigen Betrieb aus. Und spannende Pläne für die Zukunft gibt es auch.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.