06.08.2016, 10:59 Uhr

Tour auf den Poludnig

Blick auf die Eggeralm.
Von der Dellacher Alm ging es auf den Poludnig.

Entlang eines Wegstückes waren Blätter und Pflanzen von unzähligen blauen Käfern angefressen.

Mitten im Wand steht ein großer, alter, verdorrter Baum, auf dem ein junges, frisches Bäumchen wächst.

Auf der Poludnigalm gibt es eine Wetterstation, die sehr genau das Wetter angibt.

Da sich von Westen eine Gewitterfront näherte, verweilten wir nur kurz am Gipfel.

Auf dem Rückweg sahen wir den Kadaver eines Schafes liegen, den laut Aussagen der Jäger wohl ein Bär, der sich im Gebiet aufhält, gerissen hat.

Nach einer Verkostung des berühmten Gailtaler Almkäses auf der Eggeralm ging es wieder nach Hause.
0
Weitere Beiträge zu den Themen
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.