27.09.2016, 09:01 Uhr

Verwirrung um eine Hochzeit in Maria Gail

In Maria Gail wird wieder unterhaltsames Theater geboten: Willi Wessiak, Jutta Merlin, Anny Begusch, Michael Hafner, Natascha Nagele, Paul Schweitzer, Melanie Findenig, Marcus Thill (v.l.n.r.) (Foto: KSMG/ Helmut Strauss)
In diesem Herbst wird im Kulturhaus Maria Gail bei Villach an vier Wochenenden wieder unterhaltsames Theater geboten. Das Kulturspektrum Maria Gail bringt unter der Regie von Marcus Thill die Komödie „Ein Traum von Hochzeit“ von Robin Hawdon auf die Bühne. Die Handlung: Ein Bräutigam erwacht am Morgen seiner Hochzeit mit einem unglaublichen Kater und einer schönen Unbekannten neben sich. Das Mädchen erklärt ihm, sie hätten sich am Vorabend in der Hotel-Bar getroffen und hätten später eine wunderbare Nacht zusammen verbracht.... Die Frage, die sich nun stellt: wird die in Kürze erscheinende Braut das Ganze für einen Scherz halten? Mehr soll natürlich nicht verraten werden, aber so nimmt eine stürmische und turbulente Hochzeit mit zahlreichen Verwirrungen und Verwechslungen ihren Lauf! Die Uraufführung dieses flotten und abwechslungsreichen Stückes war 1995 in London. Ein beschwingter und lustiger Abend in Maria Gail ist jedenfalls wieder garantiert. Premiere ist am 8. Oktober um 20.00
Karten sind unter ksmg-karten@utanet.at oder Tel: 0676 473 68 70 erhältlich. Weitere Infos: www.ksmg.at
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.