05.09.2016, 09:11 Uhr

Feierliches Wochenende für die FF Kellerberg

Waren dabei: Bezirksfeuerwehrkommandant Libert Pekoll, Kommandant-Stellvertreter der FF Kellerberg Rudolf Tischner, Birgit Schatzmayr, Sandra Katholnig, Landeshauptmann Peter Kaiser, Kommandant der FF Kellerberg Christian Katholnig, Alexandra Staber, Maria Auer, Landesfeuerwehrkommandant Josef Meschick und Barbara Scheidenberger (Foto: KK)

FF Kellerberg: Finale des Bezirkscups Villach Land, Villach Stadt fand statt.

KELLERBERG (schön). Am 27. August fand am Gelände der Freizeitanlage Kellerberg ein Abschnittsleistungsbewerb und zugleich das Finale des Bezirkscup Villach Land, Villach Stadt statt.

Zahlreiche Ehrengäste

21 Mannschaften gingen an den Start und konnten bei herrlichem Wetter ihre Leistungen am Bewerbsplatz den zahlreichen Fans und Zuschauern präsentieren. 
Dem Publikum wurde ein spannendender Wettkampf dargeboten, denn für die Bewerbsgruppen ging es schließlich nicht nur um den Tages-, sondern auch um den Gesamtsieg. 
In den Abendstunden wurde es für die teilnehmenden Gruppen spannend – die Siegerehrung stand am Programm. Kommandant OBI Christian Katholnig begrüßte sämtliche Ehrengäste, unter anderem den Hausherrn der Marktgemeinde Weißenstein, Bürgermeister Hermann Moser, Bezirksfeuerwehrkommandant OBR Libert Pekoll, Bezirksfeuerwehrkommandant-Stellvertreter Kurt Petschar und Feuerwehrpresseprecher BR Helmut Petschar.

Neues Löschfahrzeug

Den Tagessieg holte sich die Gruppe 7 der FF Pöllan dicht gefolgt von der Gruppe 1 der FF Feistritz/Drau und der Gruppe 5 der FF Puch. Den Bezirkscupsieg konnte sich die Gruppe 5 der FF Puch vor der Gruppe Feistritz/Drau 1 und Gruppe 4 der FF Feld/ See sichern. Sonntagvormittag stand der feierliche Festakt am Programm. Nach jahrelangen Planungen und Verhandlungen konnte die FF Kellerberg ihr neues Löschfahrzeug feierlich in Empfang nehmen. Zahlreiche Ehrengäste wie etwa Landeshauptmann Peter Kaiser oder Landesfeuerwehrkommandant LBD Josef Meschik nahmen an der Fahrzeugsegnung teil, die von den Vertretern der Kirchen, vom katholischen Pfarrer Helmut Gfrerer und dem evangelischen Pfarrer und zugleich Feuerwehrkurrator Johannes Satlow durchgeführt wurde. 
Musikalisch umrahmt wurde der Festakt von der Gemeindetrachtenmusikkapelle Weißenstein.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.