03.04.2016, 11:07 Uhr

FH Kärnten Sport Geolauf 2016

Der FH Kärnten Sport Geolauf fand bereits zum 13. Mal in Villach statt

Der Geolauf 2016 der FH Kärnten fand bereits zum 13. Mal entlang des Drauufers in Villach statt.

VILLACH. Rund 200 motivierte Läuferinnen und Läufer nahmen dieses Jahr am FH Kärnten Sport Geolauf teil. Nach dem Juniorlauf startete um 17 Uhr die Einzel- und Staffelwertung des Geolaufes.
Neu im Programm war die selektive Staffelwertung über 7.200 m, wobei die Staffel „OSC Treksta Austria“ mit einer grandiosen Gesamtzeit von 00:23:50 siegte.

FH Kärnten Sport Geolauf Herrenwertung

Die Strecke am besten im Griff hatte Gernot Hammer von „Kelag Energy“. Seine Bestzeit wurde mit 00:23:54 markiert. Er unterbot mit seiner tollen Leistung die Vorjahresbestzeit um mehr als eine Minute. Zweiter wurde Andrii Onyshchenko von FH Kärnten Sport, Dritter Michael Ehrenreich vom ASKÖ Villach.

FH Kärnten Sport Geolauf Damenwertung


In der Damenwertung gewann Beatrice Weiss vom Sportverein Trispoat in der fabelhaften Zeit von 00:30:01. Zweite wurde Bhamrah Sukhmani Kaur von BSG Infineon und Dritte Birgit Paulitschke.

FH Kärnten Sport Geolauf Organisation und Sponsoren

Organisiert wurde der 13. FH Kärnten Sport Geolauf von Martina Keuschnig und Barbara Taferner. Unterstützung fand die Veranstaltung von der Kärntner Woche als Medienpartner, Laufsport Münzer, Kelag, ÖH Kärnten und dem Hotel City.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.